Tooltip

Der dauerhaft hohe Qualitätsstandard unserer Dienstleistungen in unserem Unternehmen ist zertifiziert und nach der Entsorgungsfachbetriebe Verordnung aufgebaut.

Im Oktober 2017 erfolgte die Anpassung des Qualitätsmanagementsystems auf die neue Norm DIN EN ISO 9001:2015 mit der zeitgleichen Anpassung des Umweltaudits nach DIN EN ISO 14001:2015.

Ziel und Zweck des Qualitätsmanagements ist es:

  • unsere Tätigkeit bei der umwelt- und ressourcenschonenden und gesetzeskonformen Entsorgung zu unterstützen
  • Verantwortlichkeiten zur ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistung festzulegen
  • die betrieblichen Auflagen zu erfüllen, Schwachpunkte frühzeitig zu erkennen und kontinuierliche Verbesserungen zu implementieren
  • die Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit aller Abfälle und Dienstleistungsschritte sowohl für unsere Kunden als auch unser Unternehmen - vor allem auch im Hinblick auf die Produkthaftung
  • unsere Kunden dauerhaft durch gleichbleibend hohen Qualitätsstandard unseres Dienstleistungsangebotes „Sammeln, Befördern, Lagern, Behandeln, Entsorgen, Handeln und Vermitteln" an uns zu binden.

In die Prozesse des Qualitätsmanagementsystems sind die Grundschritte des PDCA – Zyklus zur kontinuierlichen Überwachung und Verbesserung integriert. 

Das Qualitätsmanagementsystem umfasst alle Aktivitäten, Bereiche und Dienstleistungen unseres Unternehmens.

Zur Normumstellung in 2017 wurde das existierende QM-Handbuch in eine neue, moderne Form in das UNTERNEHMENSHANDBUCH nach DIN EN ISO 9001:2015 eingesetzt. Das Unternehmenshandbuch dient dazu, die im Unternehmen umgesetzten Anforderungen der Norm übersichtlich zusammenzufassen und jedem Mitarbeiter aber auch weiteren interessierten Parteien möglichst leicht verständlich und zugänglich zu gestalten.

Jeder Mitarbeiter unseres Unternehmens ist dafür verantwortlich, daß die im QM-System festgelegten qualitätssichernden Maßnahmen eingehalten werden.